Donnerstag, 8. Juni 2017

Kokosöl - Mundspülung

Wer seinen Zähnen und dem ganzen Mundbereich eine Wohltat bereiten möchte, kann dies mit einer sogenannten Ölziehung machen. Bevor die Zähne gereinigt werden, einen Teelöffel voll Kokosöl in den Mund nehmen und dieses Öl während ca. 5 Minuten im Mund verteilen, zwischen den Zähnen durchziehen, kurz mit dem Öl im Mund spielen.
Nach Ablauf dieser Zeit das Öl ausspucken und den Mund mehrmals mit warmem Wasser spülen. Erst jetzt die Zähne mit einer sanften Bürste reinigen.

Diese Mundspülung kann bis auf 20 Minuten ausgedehnt werden und die Menge des Öls bis auf einen Esslöffel erhöht werden. Wer mag, darf es auch mehmals täglich anwenden, z. B. nach jeder Mahlzeit.

Dieses Ölziehen kommt ebenfalls aus der ayurvedischen Medizin. Es hilft Zahnbeläge zu reduzieren und tötet Bakterien im Mund ab. Zahnfleischentzündungen vermindern sich und Mundgeruch verschwindet. Die Zähne werden weisser, Karies geringer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen